An deiner Seite

© Egmont Manga

Worum geht es sich?

Arme Hikage! Seit sie denken kann, hatte das verschüchterte Mädchen nie eine Freundin und sogar in ihrer Klasse kennt kaum jemand ihren Namen. Trost findet sie nur in ihrem Internet-Blog, in dem sie regelmäßig von zwei mitfühlenden Bloggern Tipps und Unterstützung erhält. Doch dann gesteht ausgerechnet Schulschwarm Hinata ihr urplötzlich seine Liebe und stellt damit Hikages gesamte Selbstwahrnehmung auf den Kopf!
Aber während für Hikage ein Traum in Erfüllung geht, haben ihre neidischen Schulkameradinnen nicht vor, die entstehende Beziehung zu tolerieren…

Meine Meinung
Das Cover ist meiner Meinung nach wunderschön. Die Zeichnung verleiht mir direkt das Gefühl von Verbundenheit mit Hikage.

Die Geschichte ist traurig, aber ich kann mich super in die Geschichte hinein fühlen, auch mir ging es damals in der Schule so und ich finde es tröstlich etwas darüber zu lesen.
Hikage hat einen Blog, den sie als ihr Tagebuch benutzt um sich auch mal Luft zu machen. Da musste ich wirklich schmunzeln, weil ich ja auch einen habe und dieses Gefühl nachvollziehen kann.

Die Figuren bringen einem zum lachen und es ist lustig anzusehen wie viele Facetten die Charaktere haben. Wie sie sich verhalten und was mit Ihnen passiert. Auch ihre nachdenklichen und traurigen Seiten kommen sehr gut zur Geltung.

Der Zeichenstil ist wunderschön. Es ist einfach, aber hat nicht zu viele Details. Die Mimik und auch die Gestik ist sehr gut dargestellt. Es macht richtig Spaß mit den Figuren durch diese Geschichte zu gehen.

 

88%
Awesome

Fazit

Mein Fazit ist, dass diese Mangareihe sein Geld wert ist. Ema Toyama ist eine wundervolle Mangaka und hat eine bezaubernde Reihe zu Stande gebracht mit einem Thema das wirklich jedem etwas angeht. Vielleicht sollte man sich manchmal auch mehr mit seinen Mitmenschen beschäftigen. In der heutigen Zeit findet die meiste Kommunikation leider nur noch über das Handy statt, das finde ich wirklich sehr schade. Aber diese Reihe hat bei mir voll und ganz gepunktet.

  • Gestaltung
  • Story
  • Charaktere
  • Zeichenstil