Die Reise zum Drachennest

Heute waren Micha und ich beim Drachenmond Verlag in Leverkusen. Die liebe Astrid hatte extra für uns den Laden aufgemacht. Das Drachennest war gar nicht so leicht zu finden, aber als wir dann endlich da waren, wusste ich, dass mein guter Vorsatz nur 2 Bücher zu kaufen nicht klappen wird.

Astrid hat uns liebevoll in Empfang genommen und natürlich haben wir erstmal ein wenig geplauscht. Aber meine Blicke wanderten immer wieder zu den Büchern. Es kitzelte mich sie endlich zu entdecken.

Wie man auf den Fotos sehen kann, ist der ganze Raum liebevoll eingerichtet und man kann sich leicht heimisch fühlen.

Nun aber zu den Büchern die ich heute umbedingt mitnehmen musste.

Meduasas Fluch von Emily Thomsen

Medusas Fluch Cover
© Drachenmond Verlag

Medusa wird von ihrer Mutter Gaia verflucht: Jeder Mann, den sie liebt, erstarrt zu Stein. Sie muss mit ansehen, wie ihre große Liebe stirbt, und zerbricht beinahe daran. Das will die junge Gorgone nie wieder ertragen müssen. Sie entscheidet sich für ein abgeschiedenes Leben in der Menschenwelt. Nach Jahrhunderten der Einsamkeit begegnet ihr der geheimnisvolle Jendrik, dem sie sich nicht entziehen kann und Medusas Fluch erwacht von Neuem.

Der Auftakt zur neuen Fantasyreihe von Emily Thomson!

© Drachenmond Verlag

 

 

 

Haere Mai – Willkommen von Stefanie Rickelhoff

Haere Mai - Willkommen Cover
Cover © Drachenmond Verlag

Neuseeland – dieser Name weckt das Fernweh und zaubert Reisefreudigen ein Lächeln ins Gesicht. Cape Reinga, Rotorua, Dunedin, Mount Cook, Milford Sound – all das ist Neuseeland und doch auch gleichzeitig so viel mehr.

Stefanie Rickelhoff reiste auf den Spuren der Naturwunder Neuseelands von der fruchtbaren grünen Canterbury Ebene rund um Christchurch bis hinauf ins ewige Eis der Südalpen, vom verregneten Invercargill bis zu den paradiesischen Stränden der Bay of Islands, vom quirligen Wellington zu einsamen Vulkanen und vom bevölkerungsreichen Schmelztiegel Auckland bis zu einem der heiligsten Orte der Maori, dem Tor zur Unterwelt.

In ihrem Reisetagebuch bietet sie nicht nur pure Information, sondern erzählt mit leichter Feder vergnügliche Begebenheiten der Reise und kuriose Anekdoten über die besuchten Orte.

© Drachenmond Verlag

Blue Scales – Die Drachen von Talanis von Katharina V. Haderer

Blue Scales Band 1 Cover
Cover © Drachenmond Verlag

»Ich träume von Wölfen. Mit hechelnden Zungen graben sie die Nasen in die Erde und suchen den Boden nach mir ab. Schwarze Schatten gleiten durch die Nacht, gelbe Augen leuchten wie die Verdoppelung des Himmelsgestirns auf. Egal wohin ich gehe – Augen. Sie schließen sich, ich stehe in der Finsternis.«

Ein Rudel wölfischer Gestaltenwandler ist in die Stadt gekommen, um eine alte Rechnung zu begleichen: Der Alpha-Wolf will der Familie Song ihren Platz in der Hexade streitig machen – dem Rat aus sechs Familien, die die moderne Stadt Poschovar unter sich aufgeteilt haben.

Nie hätte die 18-jährige Christine ›Christie Song‹ gedacht, dass sie eines Tages in die Belange der Familie hineingezogen werden würde. Doch die Wölfe richten ihre Aufmerksamkeit auf das vermeintlich schwächste Familienmitglied, das – als außereheliches Kind – wohl kaum deren mächtige magische Fähigkeiten geerbt haben kann.

Unversehens findet sich die junge Frau in einem gewaltsamen Konflikt wieder, mit dem sie nichts verbindet als ihr Familienname. Ihre einzigen Waffen gegen den Feind: Ihre Sturheit, ein Polo-Schläger und die seltsamen, blauen Schuppen an ihren Schultern, die einen Hinweis auf ihren leiblichen Vater geben …

© Drachenmond Verlag

Raubzug des Phönix von D. B. Granzow

Raubzug des Phönix Cover
Cover © Drachenmond Verlag

„Wenn der Mensch überleben will, geht er über Leichen. Er ist ein Raubtier. Nichts weiter als ein gefährliches, mordendes Raubtier. Egoistisch. Skrupellos. Unmoralisch.
Ich dachte immer meine Familie wäre anders. Ich habe mich geirrt.“

Als durch den nahenden Fiebertod ihrer Mutter das Vertrauen in ihre Familie zerbricht, begibt sich Hayden entschlossen auf die Reise zur Stadt, in der die berüchtigten Plünderungen stattfinden. Denn ausgerechnet ihr Cousin und bester Freund Yisle soll an der bevorstehenden Raubnacht teilnehmen – und jeder Siedler weiß, dass nicht alle Plünderer überleben.

Um Yisle nicht zu verlieren, folgt Hayden ihm heimlich in die Wälder fernab der Siedlung, wo ungeahnte Gefahren auf sie lauern und nur eine Gewissheit zulassen: Dieser Raubzug könnte ihr letzter sein, denn die gefährlichste aller Lügen ist das Schweigen.

VIER Nächte.
DREI Städte.
ZWEI Milliarden Menschen.
EIN Ziel: Überleben.

© Drachenmond Verlag

China, wie wir es sehen von Thomas Bauer und Erik Lorenz

China wie wir es sehen Cover
Cover © Drachenmond Verlag

21 Einheimische, Zugewanderte und Reisende erzählen von ihrem Reich der Mitte.

Was passiert, wenn hunderte Millionen Menschen gleichzeitig in den Urlaub aufbrechen? Erkennt ein Deutscher, der nach über einem halben Jahrhundert in seine chinesische Geburtsstadt zurückkehrt, seine Heimat wieder? Was zeichnet chinesische Gastfreundschaft aus?

Die Antworten liefert dieser Band. Die Autoren unternehmen eine Zeitreise durch das Land der Millionenstädte, begeben sich auf Spurensuche auf der Seidenstraße, zeigen das neue China in der Nahaufnahme. Sie zeichnen das Land, das viele Menschen fasziniert und manche beunruhigt, nicht in Schwarz und Weiß, sondern in den mitreißenden Farben der Wirklichkeit.

© Drachenmond Verlag

Better Life: Ausgelöscht von Lillith Korn

Better Life: Ausgelöscht Cover
Cover © Drachenmond Verlag

Zoe entwickelt ein Programm, mit dessen Hilfe Erinnerungen gelöscht und ganze Persönlichkeiten neu programmiert werden können. Es soll dazu dienen, traumatisierten Menschen das Leben zu erleichtern. Doch ›Better Life‹ nutzt Zoes neues Programm für eigene Zwecke. Erst als sie Paul begegnet, wird ihr das gesamte Ausmaß der Katastrophe klar.
Doch da ist es schon zu spät…
Gibt es noch eine Möglichkeit diesen Alptraum zu stoppen?

„Better Life – Ausgelöscht“ ist der Auftakt eines spannenden Dystopie-Zweiteilers.

© Drachenmond Verlag

 

Memories To Do von Linda Schipp

Memories To Do Cover
Cover © Drachenmond Verlag

In ein Schwimmbad einbrechen, zu einem Candle-Light-Dinner ausgeführt werden, mich an meine Hochzeit erinnern … Eine seltene Form von Amnesie hat Allies Erinnerungen an die vergangenen 17 Jahre ausgelöscht. Im Herzen noch ein Teenager steht sie ahnungslos vor ihrem zweijährigen Sohn, einem Ehemann, den sie nicht liebt, siebenhundert unbekannten Facebook-Freunden und einem verdächtig dunklen Nebel, der sich über ihre Vergangenheit zieht. Im Leben der 34-jährigen Allie ist nichts mehr von dem übrig, was ihr als Teenager wichtig war – nicht einmal ihr Name. Um den Geheimnissen der geschwärzten siebzehn Jahre auf die Spur zu kommen, reist sie zurück in die amerikanische Kleinstadt, in der ihre Erinnerungen enden. An ihrer Seite der Mensch, der ihr am nächsten und nach jahrelanger Trennung am fernsten zugleich ist: Luis. Nur ein Freund, wirklich. Ihr bester Freund. Damals zumindest.

Plus Allies Erinnerungsliste „Memories To Do“ im Anhang

© Drachenmond Verlag

Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln

Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln Cover
Cover © Drachenmond Verlag

raust du dich, einen Blick hinter den Spiegel zu werfen?

Entdecke eine Welt, in der die Feen zum Klang fluchbeladener Harfen tanzen und Geheimnisse wohl verborgen hinter Brombeerhecken schlummern

Folge den Spuren derer, die du zu kennen glaubst. Doch gib acht – im Märchenreich ist nichts so, wie du es erwartest …

© Drachenmond Verlag

 

 

 

 

 


Welche Bücher kennt ihr schon? Oder steht vielleicht eins davon auf der Wunschliste?

Aber was wäre ein Besuch beim Drachenmond Verlag ohne Goodies? Die mussten natürlich auch noch mit.